Sofort Hilfe

Neu ernannter Spitaldirektor

30. April 2021

Der Spitalrat der Integrierten Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland (ipw) hat Herrn Alexander Penssler zum neuen Spitaldirektor der ipw ernannt. Alexander Penssler wird Anfang November 2021 seine Stelle in der ipw antreten und den heutigen Spitaldirektor Hanspeter Conrad ablösen, der Ende Jahr in Pension geht.

Der Spitalrat der ipw hat Herrn Alexander Penssler zum neuen Spitaldirektor der ipw ernannt. Alexander Penssler bringt mit seiner Grundausbildung als Krankenpfleger an einem Zentrum für Psychiatrie, einem betriebswirtschaftlichen Studium auf Stufe FH und einem Executive Master of Business Administration der FH St. Gallen sowie mit vielfältigen Führungserfahrungen in dezentral organisierten Gesundheits­betrieben sehr gute Voraussetzungen zur Übernahme der Leitungsfunktion in der ipw mit. Penssler ist heute Regionenleiter der Medbase AG für aktuell 13 Medical Center in der ganzen Deutschschweiz. Durch seine vielfältigen Tätigkeiten gestaltete er während zwei Jahrzehnten die wohnortnahe, ambulante ärztliche Grundversorgung in der Schweiz aktiv mit. Penssler tritt seine Stelle am 1. November 2021 an.

Alexander Penssler übernimmt vom heutigen Spitaldirektor Hanspeter Conrad eine etablierte und in der Region stark verankerte Institution. Conrad hat während seiner Wirkenszeit die psychiatrische Versorgung in der Region mit neuen Angeboten ergänzt, und die ipw wurde 2019 als öffentlich-rechtliche Institution selbstständig. Der Spitalrat dankt Hanspeter Conrad schon jetzt herzlich für seinen grossen Einsatz für die ipw und für psychisch kranke Menschen. Sein Engagement wird zur gegebenen Zeit gebührend gewürdigt werden. Bis zum Stellenantritt seines Nachfolgers nimmt er seine Funktion vollumfänglich wahr.

Kontakt für die Medien: Susanne Hofer, Präsidentin Spitalrat T 052 264 33 79, erreichbar am 30. April 2021 von 13.00 bis 15.00 Uhr

Download: Porträt Alexander Penssler (c) ipw