Sofort Hilfe

Spezialisiertes Austritts- und Übergangs-Management

Das Spezialisierte Austritts- und Übergangs-Management (SAUM) hat zum Ziel, den Übergang vom stationären Aufenthalt zurück in den Alltag zu erleichtern. Aktuell richtet sich SAUM an Patientinnen und Patienten der Akutstationen für Erwachsene in Embrach. Die Mitarbeitenden haben einen sozialarbeiterischen und/oder pflegerischen Hintergrund.

Schon während des Aufenthaltes nehmen sie Kontakt zu Patientinnen und Patienten und unterstützen sie während maximal acht Wochen nach Austritt. Die Zielsetzungen sind persönlich ausgerichtet. Beratungsgespräche sind an unserem Standort Embrach möglich oder oder zu Hause bei den SAUM-Teilnehmenden.

Ansprechpersonen

Tobias Wipf

Leiter Sozialberatung

Annalotte Wurst

Leiterin soziale Dienste

Kosten

Die Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten im Rahmen der Grundversicherung unter Abzug der gesetzlichen Selbstbeteiligung.

Kontakte

Soziale Dienste
Wieshofstrasse 102
8408 Winterthur
Job Coaching
Wieshofstrasse 102
8408 Winterthur