Sofort Hilfe

ABGESAGT! Berg- und Talfahrt der Gefühle: Die Bipolare Störung

18.11.2020 19:00 - 20:30
ipw Klinik Schlosstal, Wieshofstrasse 102, 8408 Winterthur

Liebe Leserin, lieber Leser

Leider müssen wir die Veranstaltung aufgrund der neuen Situation und auf Entscheid der ipw-Taskforce wieder absagen.
Wir bitten um Verständnis.  

26. Oktober 2020k, ipw Kommunikation
 

Die bipolare affektive Störung oder wie man früher sagte, die manisch depressive Störung, zeigt sich in mindestens vierzehntägigen Episoden, in welchen Betroffene depressiv oder aber manisch sind. Während depressive Episoden durch ausgeprägte Niedergeschlagenheit, Antriebsmangel und dem Verlust der Genussfähigkeit gekennzeichnet sind, zeichnet sich der manische Zustand durch ausgeprägte Energie aus, die jedoch auch destruktive Züge annehmen kann. In der Depression leiden die Betroffenen, in der Manie das Umfeld.

Was gibt es für Therapiemöglichkeiten? Wie kann das Umfeld einbezogen werden? Diese Fragen wollen wir im Referat beantworten. 

Referent: Dr. med. Benjamin Dubno, 
Stv. Ärztlicher Direktor, Chefarzt Akutpsychiatrie für Erwachsene
 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte registrieren Sie sich über "Externe Registration" oben rechts (Google forms) 
Bei Fragen kontaktieren Sie bitte folgende Nummer (Mo-Do): 052 264 35 31 (Kommunikation).
 

Schutzbestimmungen COVID-19 

Auf Anweisung des Kantons sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten der Teilnehmenden für den Fall eines Contact Tracings zu registrieren. Die Daten werden nach 14 Tagen gelöscht. Je nach Teilnehmendenzahl ist möglich, dass Sie an der Veranstaltung eine Maske tragen müssen. Diese würde zur Verfügung gestellt.
Unsere Veranstaltungen folgen den Schutzbestimmungen des BAG sowie des eigenen Schutzkonzeptes der ipw.