SOFORTHILFE

Eine Krise erkennen

Eine Krise ist Ausdruck einer psychischen Ausnahmesituation auf  belastende Lebensumstände. Das seelische Gleichgewicht ist infolge Überforderung überlastet.  Krisen treten überraschend auf und sind für die Betroffenen mit Verunsicherung und etwas Bedrohlichem verbunden. Sie können sich rasch oder schleichend entwickeln, bis eine Leidensbelastung erreicht wird, die schwer auszuhalten ist.

Häufige Anzeichen für eine Krise

Schlafschwierigkeiten, innere Unruhe, Angst, Depressivität, Aggressivität bis hin zu Suizidgedanken und dem Gefühl, «es nicht mehr zu schaffen» oder «nicht mehr weiter zu wissen».

Kontakte

Kriseninterventionszentrum (KIZ)
Bleichestrasse 9
8400 Winterthur