SOFORTHILFE

Freiwilligenarbeit

Sie möchten Ihre Freizeit sinnstiftend gestalten und interessieren sich für Freiwilligenarbeit. Bei der Integrierten Psychiatrie Winterthur - Zürcher Unterland (ipw) können Sie als Freiwillige oder Freiwilliger psychisch kranke Menschen Ihre Zeit schenken. Dies schafft Vertrauen, baut Ängste ab, öffnet Perspektiven, vermindert Stress und bringt Abwechslung und Freude. Schenken Sie anderen Menschen Ihre Zeit und lernen Sie viel Neues dazu.

Was Sie beitragen

Als Freiwilliger ergänzen Sie die professionelle Betreuung durch Fachpersonen. Sie leisten einem psychisch kranken Menschen Gesellschaft, indem Sie ihn besuchen, gemeinsam einen Spaziergang machen, ihm etwas vorlesen, sich austauschen oder einfach nur für ihn da sind. Ebenso ist Ihre Mithilfe gefragt bei Klinikanlässen. Mit Ihrem Engagement helfen Sie mit, dass Personen mit einer psychischen Beeinträchtigung weniger isoliert sind und sich besser aufgehoben fühlen.

Was Sie mitbringen

  • Rund zwei bis drei Stunden freie Zeit pro Woche
  • Offenheit, Toleranz und Einfühlungsvermögen gegenüber psychisch kranken Menschen
  • Motivation, sich unentgeltlich und freiwillig zu engagieren

Wie wir Sie einführen und begleiten

Sie müssen keine besonderen Kenntnisse mitbringen. Wir führen Sie sorgfältig in Ihre Aufgaben ein und begleiten Sie. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen und mit unserem Fachteam für Freiwilligenarbeit tauschen Sie regelmässig Ihre Erfahrungen aus. Ebenso vermitteln wir Ihnen Fachwissen über das Leben mit einer psychischen Erkrankung. Zudem können Sie an den Weiterbildungsveranstaltungen der ipw teilnehmen.

Lust auf mehr?

Möchten Sie Menschen in psychischen Schwierigkeiten begleiten? Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Freiwilligenarbeit bei der ipw. Gerne nehmen wir uns Zeit, Ihre Fragen zu beantworten und den Einsatz zu finden, der für Sie passt. Sie erreichen das Team des Freiwilligendienstes unter Tel. 052 264 34 89 und freiwilligendienst@ipw.ch.

Brigitte Bourke

Pflegeexpertin