SOFORTHILFE

Behandlungsangebot

Bei der psychiatrischen Behandlung auf unseren Akutstationen handeln wir nach dem umfassenden bio-psycho-sozialen Modell, das neben der körperlichen (biologischen) Dimension auch die seelische (psychische) Dimension sowie das Zusammenleben und Arbeiten (soziale Dimension) miteinschliesst. Neben der medikamentösen Unterstützung spielen begleitende Einzelgespräche eine wichtige Rolle. Wir möchten die Patientinnen und Patienten dabei unterstützen, ihre aktuelle Krise zu bewältigen und anstehende Probleme in den Bereichen Wohnen, Tagesstruktur, Finanzen und Beziehungen zu lösen.

Individuelle Betreuung

Unser modernes Behandlungskonzept beruht auf einem bio-psycho-sozialen Modell, um den verschiedenen seelischen und körperlichen Krankheitsdimensionen gerecht zu werden. Von der Aufnahme bis zum Austritt erfolgt die Begleitung durch ein geschultes interprofessionelles (Kern-)Team. Dieses bespricht regelmässig mit jeder Patientin bzw. jedem Patienten individuell, welche medikamentöse und nichtmedikamentöse Behandlung empfehlenswert sind. Die Therapie wird dabei laufend und in enger Absprache mit dem Patienten evaluiert und angepasst.

Umfassende Beratung

Zusätzlich unterstützen wir bei sozialen Fragestellungen zum Wohnen, Arbeiten und Finanzen. Auch ein Übertritt auf ein anderes Angebot ist möglich. Einen hohen Stellenwert hat bei uns der Einbezug wichtiger Bezugspersonen, sofern dieses vom Patienten gewünscht wird.

Kontakte

Akutstation für Erwachsene 1, Winterthur
Wieshofstrasse 102
8408 Winterthur
Akutstation für Erwachsene 2, Winterthur
Wieshofstrasse 102
8408 Winterthur
Akutstation für Erwachsene 3, Embrach
Römerweg 51
8424 Embrach
Akutstation für Erwachsene 4, Embrach
Römerweg 51
8424 Embrach
Akutstation für Erwachesene 5, Embrach
Römerweg 51
8424 Embrach