Sofort Hilfe

Intensiv aufsuchende Behandlung

Die ipw begleitet Menschen, die unfreiwillige und wiederholte Klinikaufenthalte und dabei Zwangsmassnahmen erlebt haben. Dies mit dem Ziel, diese beiden Massnahmen zukünftig möglichst zu vermeiden und die Beziehung zwischen der Patientin, dem Patienten und der ipw zu verbessern.

Das Behandlungsteam der ipw ist grundsätzlich aufsuchend tätig und bietet so Unterstützung in der gewohnten Lebensumgebung. Das interprofessionelle Team besteht auf Fachpersonen der Pflege, Sozialarbeit, Medizin sowie Peers und bietet:

  • Fallführung und Zusammenarbeit innerhalb des behandelnden und sozialen Netzwerks
  • Förderung der Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit
  • Krisenintervention
  • Unterstützung zur Wohnsituation, Arbeit, zum persönlichen Umfeld und im Umgang mit Behörden
  • Begleitung im Übergang von der Klinik zum privaten Umfeld

Das Angebot ist zeitlich unbefristet und bietet eine hohe Flexibilität bezüglich Intensität und Häufigkeit der Unterstützung.

Kontakte

Triagezentrum (TAZ)
Bleichestrasse 9
8400 Winterthur