SOFORTHILFE

Weitere Angebote

Präoperative bariatrische Evaluation

Die bariatrische Chirurgie ist eine anerkannte, invasive Therapieform bei schweren Formen der Adipositas. Zu den Komorbiditäten gehören auch psychische Erkrankungen wie z.B. die atypischen Essstörungen. Die präoperative psychiatrische Evaluation bezweckt, mögliche psychiatrische Komorbiditäten auszuschliessen, welche eine relevante oder absolute Kontraindikation für die chirurgische Behandlung darstellen könnten, und gegebenenfalls eine entsprechende therapeutische Empfehlung für das weitere Vorgehen zu machen. Wir arbeiten dabei eng mit den Fachärztinnen und -ärzten für Viszeralchirurgie des KSW zusammen. Eine präoperative bariatrische Evaluation wird zudem von den Krankenkassen für die Kostenübernahme angefordert.

Kontakte

Psychiatrische Poliklinik
Haldenstrasse 63
Haus M
8400 Winterthur