Sofort Hilfe

Eintritt, Aufenthalt, Austritt

Eintritt

Der Eintritt in eine psychiatrische Klinik kann einschneidend sein und sollte nach Möglichkeit umsichtig geplant werden. Gerne beraten und unterstützen wir die Angehörigen von betroffenen Jugendlichen bei Fragen zu Planung und Finanzierung des Klinikaufenthalts. Auch Lehrpersonen oder Arbeitgebende beziehen wir in den Prozess mit ein.

Aufenthalt

Die stationäre Behandlungsdauer hängt vom Setzen der Schwerpunkte in der Behandlung, von der Behandlungsmotivation der Patientin oder des Patienten sowie von der Vielschichtigkeit der Schwierigkeiten ab. In der Regel dauert ein Aufenthalt zwischen acht und zwölf Wochen.

Umgebung und Unterkunft

  • Grosszügige, helle Räume
  • Freundliche Ein- und Zweibettzimmer
  • Eigener Aussenbereich und Parkanlage der Klinik
  • Internetarbeitsplätze auf der Station
  • Cafeteria mit Gartenrestaurant, Kiosk
  • 12 Busminuten zum Hauptbahnhof Winterthur
  • S-Bahn in wenigen Gehminuten erreichbar
  • Direkt an der Töss im Grünen gelegen

Austritt

Wenn die Belastungsfähigkeit eines jungen Erwachsenen wieder hergestellt ist, beginnen wir damit, dass ein sie/er sich zunehmend von der schützenden Umgebung der Klinik weg orientieren kann. In dieser Phase beziehen wir die Schule, den Arbeitgeber oder andere Helfende mit ein. Bei Bedarf koordinieren wir die Überleitung in die ambulante Betreuung.

Kontakte

Psychotherapiestation für junge Erwachsene
Wieshofstrasse 102
8408 Winterthur